Kultur und Schule

Die Landesregierung NRW fördert die künstlerisch-kulturelle Bildung in Schulen.
Ziel des Landesprogramms Kultur und Schule ist es,
Künstlerinnen und Künstler mit Projekten aus allen Sparten der Kultur in die Schulen zu holen.

2016/17

Auch in diesem Schuljahr dürfen wir an der Landesmaßnahme teilnehmen.
Die Lichtkünstlerin Christiane Kling erarbeitet in Kleingruppen mit den Viertklässlern neue Licht-Objekte.


2014/2015

Weitere „LichtKunst“ – Bilder sind fertig.
Es ist schwer zu sagen, wer mehr Freude an dieser Arbeit hat: unsere LichtKunst – Schüler oder unsere LichtKunst – Künstlerin.

In diesem Schuljahr erarbeiten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen gemeinsam mit der Lichtkünstlerin Christiane Kling Licht-Objekte.
Jetzt sind die ersten „LichtKunst“- Fotos fertig.

Schuljahr 2013/2014

In diesem Schuljahr haben wir wieder die Zusage zur Durchführung des Projektes „Arbeiten mit Pappmachee – Bau einer Plastik“ bekommen. Darüber freuen sich besonders die Kinder der 4. Klassen, denn sie kommen in den Genuss mit der Künstlerin Christiane Kling eine eigene Plastik zu gestalten.

Schuljahr 2011/2012

Auch in diesem Schuljahr nehmen wir am Landesprogramm „Kultur und Schule“ teil. Das Land NRW unterstützt durch das Programm Projekte, die die Kreativität der Kinder fördern und das schulische Lernen durch die Begegnung mit Kunst und Kultur ergänzen. Die Künstler begleiten die Schüler ein Schuljahr dabei, selber künstlerisch aktiv zu werden. Wir können über das Landesprogramm unser Unterrichtsangebot um ein zusätzliches kulturelles Projekt bereichern. Seit Beginn dieses Schuljahres erarbeiten Kindes des 4. Jahrgangs mit der Künstlerin Christiane Kling eine eigene Maske.

 

Schuljahr 2010 / 2011 und 2009/2010

Seit Beginn des Schuljahres 2009/10 läuft an unserer Schule ein Bildhauerprojekt, das im Rahmen des NRW Landesprogramms „Kultur und Schule“ gefördert wird.

Jeden Mittwoch kommt der Bildhauer Uwe Albert nach Störmede in die Pankratiusschule, dann wird er von einigen Viertklässlern auch schon sehnsüchtig erwartet.
Nach dem Unterricht beginnt für die Schülerinnen und Schüler ihre handwerkliche Arbeit an Steinblöcken aus Porenbeton.