Herzlich Willkommen auf der Homepage der
Pankratiusschule Störmede

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie auch stets die aktuellen Schulmails des Schulministeriums. https://www.schulministerium.nrw.de/

Anbei finden Sie unseren Fragebogen zum digitalen Lernen , den Sie, falls noch nicht geschehen, den jeweiligen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern zurücksenden können. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

Info: 

Die ursprünglich für den 28.10.2020 geplante Pädagogische Konferenz wird aufgrund von Terminüberschneidungen des externen Referenten auf den 26.10.2020 verschoben. Die Kinder haben an diesem Tag keinen Unterricht. 

Update (23.10.2020)

Liebe Eltern,

wir hoffen, dass Sie bisher erholsame Herbstferien verbracht haben und melden uns kurz vor Schulstart nochmal mit einem kurzen Update zurück. Laut des MSB NRW gilt für den Primarbereich die Regel, dass die Kinder innerhalb des eigenen Klassenverbands keine Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen. Im Schulgebäude und auf dem Schulgelände gilt die Maskenpflicht. Wir legen weiterhin großen Wert auf die Einhaltung der Hygieneregeln. Die Klassenräume werden außerdem regelmäßig gelüftet, weshalb die Kinder möglichst warme Kleidung (Zwiebelprinzip) tragen sollten. Der Sportunterricht wird witterungsbedingt in der Regel in der Sporthalle stattfinden. Eine ausreichende Durchlüftung ist, auch durch eine einsatzbereite Lüftungsanlage, möglich. Bitte achten Sie auch auf das Vorgehen bei einem Krankheitsfall Ihres Kindes, das unten im Schaubild nochmal genau dargestellt ist.

Wir hoffen, dass wir gemeinsam gut durch die nächsten Wochen kommen und den Regelbetrieb an unserer Schule aufrechterhalten können. Natürlich freuen wir uns sehr, alle Kinder am Dienstag wieder begrüßen zu dürfen. Über aktuelle Informationen werden wir Sie hier weiterhin auf dem Laufenden halten.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße

Anja Karthaus

Allgemeine Regeln:

  • Bitte geben Sie Ihrem Kind immer auch eine Ersatzmaske mit zur Schule. Die Masken sollen in einer Dose verstaut werden.  Mit dem Ziel der Rückverfolgbarkeit wird in den Räumen des Unterrichts bis zu den Herbstferien eine feste Sitzordnung eingehalten und dokumentiert werden.
  • Wir starten weiterhin mit einem offenen Anfang in den Schultag. Sobald die Kinder an der Schule ankommen, gehen sie auf direktem Weg in ihre Klasse, in der sich bereits der Lehrer/die Lehrerin befindet. Um eine Pausensituation zu vermeiden, bitten wir Sie jedoch darum, Ihr Kind nicht vor 7.45 Uhr zur Schule zu schicken.
  • Die Kinder der einzelnen Klassen nutzen individuelle Ein- und Ausgänge, über die sie die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer informieren.
  • Unser Pausenkonzept gestaltet sich folgendermaßen (die Jahrgänge halten sich dabei auf unterschiedlichen Bereichen des Schulhofs auf):
    • Hofpause (1.+2. Jahrgang): 9.20 Uhr – 9.35 Uhr
    • Hofpause (3.+4. Jahrgang): 9.45 Uhr – 10.00 Uhr
    • Hofpause (1.+2. Jahrgang): Bewegungspause zwischen 10.00 Uhr und 11.25 Uhr
    • Hofpause (3.+4. Jahrgang): 11.25 Uhr – 11.45 Uhr
  • Das Ende des Schultags gestaltet sich folgendermaßen:
    • Die Kinder, die mit dem Schulbus nach Hause fahren, stellen sich vor dem Haupteingang auf den Punkten auf.
    • Die Kinder, die zur OGS gehen, stellen sich auf den Punkten auf dem Schulhof auf und werden dort abgeholt.
    • Die Kinder, die die Randstundenbetreuung besuchen, gehen nach dem Unterricht selbstständig dorthin. (Die Kinder des 1. Jahrgangs werden anfangs noch aus ihrer Klasse abgeholt.)
  • Auch in Zukunft ist ein Distanzunterricht möglich, etwa wenn Lehrpersonen ausfallen. In diesem Fall erhalten die Kinder Aufgaben, die sie zu Hause bearbeiten. Aus diesem Grund werden alle wichtigen Materialien stets in der Schultasche gelagert.
  • Die Randstundenbetreuung und die OGS finden wieder zu den gewohnten Zeiten statt. Die Randi hat dafür zwei Betreuungsgruppen eingerichtet. 
  • Es gelten weiterhin unsere Hygieneregeln, die Sie hier nochmals nachlesen können.
  • Das Betreten des Schulgeländes und des Schulgebäudes ist für Erziehungsberechtigte und Fremdpersonen weiterhin untersagt (eine Ausnahme stellt die Teilnahme an Sitzungen der verschiedenen Gremien statt).
  • Der reguläre Schwimmunterricht wird weiterhin ausgesetzt. Es wurde allerdings eine Schwimm-AG unter der Leitung von Frau Timmer eingerichtet, um speziell Kindern mit Unsicherheiten im Bereich Schwimmen weiterzuhelfen
  • Das Schulobst wird vorerst weiterhin ausgesetzt. 
  • In Anlehnung an die Vorgaben des Ministeriums bitten wir Sie, Ihr Kind nicht zur Schule zu schicken, wenn es Symptome einer COVID-19 Erkrankung aufweist. Auch Kinder mit einem Schnupfen sollen zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden. Bitte melden Sie Ihr Kind bis 7:45 Uhr im Sekretariat krank, damit die Krankmeldungen rechtzeitig an die Lehrerinnen und Lehrer weitergeleitet werden können. 

Alle detaillierten Informationen können Sie auf den Seiten des Schulministeriums nachlesen. 

Herzliche Grüße

Anja Karthaus

(Der Film beschreibt die Situation vor den Sommerferien.)


 Musik: www.frametraxx.de

 

Viel Spaß beim Durchstöbern der Seiten !!!